Neue Meldungen

Sommer-Ferien-Zeit

Sommer-Ferien-Zeit

Sommerzeit, Ferienzeit!
Endlich sind sie da! Einen guten Start in die Sommerferien!
Sucht euch gute Plätze für die schönste Zeit im Jahr!
Genießt die freien Wochen mit euren Familien, Freunden und auch mit euch selbst!
“Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.” Marc Aurel

Am 20. August sehen wir uns wieder!
Unseren Sechsten wünschen wir einen glücklichen Neuanfang!

Wenn der Sommer kommt...

Wenn der Sommer kommt...

…vergeht das Schuljahr wie im Flug!
Trotzdem gibt es noch viel Interessantes in den kommenden Wochen. Als Stadtschleicher gehen die Fünften auf Entdeckungsreise durch Luckau und präsentieren ihren Eltern ihre Ergebnisse. In den Fächern wird fleißig gelernt. In den Zweiten und Vierten geht es in den Orientierungsarbeiten noch einmal um das bisher erlernte Grundwissen in Deutsch und Mathematik. Die Sportfeste werden wieder zeigen, wer in den Leichtathletikdisziplinen fleißig trainiert hat oder wer mit Anstrengungsbereitschaft über sich hinauswachsen kann! Wir freuen uns auf viele anfeuernde Gäste, denn spannend wird es in jedem Fall!
Die ersten Klassen präsentieren ihr erstes großes Projekt den Eltern. Konzentriert aber auch aufgeregt üben sie im Unterricht an ihrem schönen Kinderbuch. Die Lehrer werden gemeinsam mit den Elternvertretern das Arbeits- und Sozialverhalten aller Schüler in den dritten bis sechsten Klassen beraten. Natürlich werden auch die Zensuren für die Zeugnisse fertig gemacht. Doch bevor es Zeugnisse gibt, planen viele Klassen sich noch einmal etwas Besonderes für eine gemeinsame Unternehmung. Vor allem unsere Großen organisieren zur Zeit ihre Abschlussprogramme. Sechs gemeinsam verbrachte Jahre verdienen einen schönen Abschluss – gemeinsam mit den Eltern, die ihre Kinder durch diese wichtige Zeit begleitet haben. Und ganz nebenbei wird auch schon das neue Schuljahr auf den Weg gebracht…

Fleißig geht es in den Frühling

Fleißig geht es in den Frühling

Nach den zwei Wochen Ferien geht es nun in den kommenden Wochen sehr abwechslungsreich weiter. Die Dritten schreiben in Mathematik und zwei Deutschdisziplinen ihre Vergleichsarbeiten. Näheres hierzu unter dem Menüpunkt UNSERE SCHULE. Die Sechtsen haben sich ein besonderes Thema für ihr Projekt gewählt. Sie besuchen die Kirchen in unserer Umgebung und untersuchen, was diese außer der Religion mit uns und unserer Geschichte zu tun haben. Sehr zu empfehlen ist hier die Präsentation ihrer Untersuchungen am 26. April in der Nikolaikirche um 17.00 Uhr. Wir freuen uns über jeden Interessierten!
Am 27. April ist es dann wieder so weit: die 5. Klassen machen eine Exkursion in die Steinzeit! Zu weit für einen Schultag? Nein, gleich im Luckauer Stadtpark können sie in die Vergangenheit eintauchen! Gelernt haben die Kinder im Geschichtsunterricht historische Fakten. Aber wie fühlt es sich an, mit Weide zu flechten, wie lange braucht man, um ein wärmendes Feuer zu entfachen und wie sichert man als Archäologe eigentlich seine Funde? Gemeinsam mit den wissenschaftlichen Mitarbeitern des Archäotechnischen Zentrum Welzow werden sich die Kinder mit neun verschiedenen Techniken aus Vorzeiten aktiv auseinandersetzen, sie selbst ausprobieren. Frühling ist auch Zeit für Kunst! In der Glaswerkstatt von Beate Bolender werden sich die Spektralekinder mit der Gestaltung von ihren Geschichten beschäftigen. Die Fünften werden als Stadschleicher ihren Projektunterricht planen…. Es bleibt also lehr- und abwechslungsreich in den kommenden Wochen.

Osterspaziergang

Osterspaziergang

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche,
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick…

Wir wünschen allen Kindern, den Kollegen und Mitarbeitern mit ihren Familien eine frohe Osterzeit!
Viel Gelegenheit für gemeinsame Unternehmungen, am besten in der Natur!
Genießt die Ferienzeit!

Die 2. Halbzeit beginnt

Die 2. Halbzeit beginnt

…nach einer kurzen Pause.
Auch wenn die 1. Halbzeit vielleicht nicht so gut war. Aufgeben gilt nicht! Die Zeugnisse belegen nicht nur die Ergebnisse des Lernens im ersten Halbjahr. Sie zeigen einem auch ganz deutlich, wo die eigenen Stärken liegen und welche Reserven in der 2. Hälfte noch aufzuschließen sind. Es lohnt sich also für jeden, wieder mit frischer Kraft und neuem Mut an alles Neue heranzugehen!
Allen also einen guten Start in die 2. Halbzeit! Der Ball liegt wieder bei jedem von euch.
Es geht immer weiter – wenn man will: “Ich kann, weil ich will, was ich muss.” Immanuel Kant