Neue Meldungen

Gleich ist die Luft raus ...

Gleich ist die Luft raus ...

…und dann gibt es Zeugnisse!

Der Ball ist rund

Der Ball ist rund

…so heißt unser diesjähriges Theaterstück.
Fast siebzig Stunden Arbeit liegen hinter uns und nun ist es wieder so weit!
Ein Schuljahr lang haben wir in der Arbeitsgemeinschaft Theater geprobt, Texte besprochen, ausgesucht und verworfen, haben Kulissen erdacht und Kostüme gesucht.
Unser neues Theaterstück ist fertig. Die geschichte ist nicht ganz einfach, aber interessant und wichtig! Nun möchten wir sie gern allen zeigen.
Am 12. Juni um 19.00 Uhr laden wir alle erwachsenen Neugierigen ein, sich unsere Arbeit anzusehen.
Wir würden uns so freuen, wenn Sie sich ein wenig Zeit nehmen könnten, für einen kurzen Moment Ihren Alltag ausklammern und unsere Aufführung besuchen kommen.
Die anderen vier Aufführungen laufen an den Vormittagen für unsere Mitschüler.

Hoffest

Hoffest

Am 1. Juni feiern wir wieder mit allen Kindern den Kindertag! Wir wollen eintauchen in “Fremde Welten – Fremde Wesen”…
Ganz herzlich laden wir dazu die Kinder der KITAs ein, Eltern und die unzähligen Helfer! Von acht bis dreizehn Uhr kann man auf unserem Hof Bogen schießen, kochen, bauen, konstruieren, pfeilen, sägen und vieles Unvorstellbares mehr.
Die Band “Our Slight Indulgence” spielen uns passend zum Thema Experimental Rock, Alternative und auch Post-Hardcore. Wir sind gespannt!
Viel Erfolg bei den weiteren Vorbereitungen und dann natürlich allen “Wesen” am Tag selbst!

Wir entdecken eine Kirche

Wir entdecken eine Kirche

In einer beeindruckenden Nikolaikirche konnten am Freitag die 1hundertdreißig Kinder der 5. und 6. Klassen ihren Eltern und Gästen ihre Projektergebnisse präsentieren. Stolz macht uns der Besuch des Bürgermeisters, Herrn Lehmann. Er folgte der Einladung der Schülersprecher und überzeugte sich von den Ergebnissen der Kirchenexkursionen. Vielen Dank für Ihr Interesse an den Kindern und der Arbeit der Lehrer!
Dank gilt auch Herrn Klebe, dem Kantor, für sein Angebot, uns musikalisch mit der Orgel auf unserem Weg durch die Geschichte unserer Umgebung zu begleiten, Frau Grassmann, der Katechetin, die eine eigene Gruppe leitete und den vielen Eltern, die sich mit den Kindern auf die Entdeckungsreise begaben, allen Eltern, die uns die Fahrräder und ein tolles Frühstück organisierten, den Omas, die Plinze sowie den Vätern, die nach Uropas Rezepten Bienenstich backten und natürlich den Lehrern, die sich mit viel Engagement hier einbrachten.
Eine besondere Anerkennung sei jedoch den Mädchen und Jungen ausgesprochen, die sich mit dieser nicht alltäglichen Thematik auseinandersetzten und einen interessanten Abend gestalteten, auf den sie stolz sein können!
Im Menüpunkt ENTWICKLUNG finden Sie zu allen klassen- und fächerübergreifenden Projekten unserer 8zehn Klassen mehr. Viel Freude beim Schauen und Staunen!

Fremde Welten-Fremde Wesen

Fremde Welten-Fremde Wesen

Die Klassensprecher bereiten unser diesjähriges Hoffest zum Kindertag am 1. Juni vor. In einem Brief an jedes Kind und deren Eltern rufen sie auf, Ideen zu sammeln. Allerdings sind auch ganz konkrete Hilfen gefragt, um das Fest unter dem Motto “Fremde Welten – Fremde Wesen” für fast 5hundert Kinder schön werden zu lassen. Die Kinder der umliegenden KITA’s sind wieder herzlichst eingeladen! Ein riesiger Berg Kies steht ganz oben auf der Wunschliste, um Welten wirklich bauen zu können oder mit Wasser und Fantasie Wesen aus Sand formen zu können. Wir können es kaum fassen: weit über 1hundert Tonnen Kies haben uns innerhalb weniger Tage Eltern und Großeltern angeboten! Unglaublich! Wir freuen uns riesig und sprechen in den kommenden Wochen mit den Spendern alles genau ab. Außerdem möchten auch wieder viele Eltern an einem Stand helfen kommen oder gar selbst einen gestalten. So macht das Organisieren eines Festes natürlich richtig Spaß! Melden Sie sich also gern weiter bei uns mit Ihren Ideen für ein lustiges, handwerkliches, spannendes, verrücktes Angebot! Sie sehen ja: Nichts ist unmöglich! Wir sind neugierig…