Neue Meldungen

Schule Natur Bewegung

Schule Natur Bewegung

In den zurückliegenden Wochen haben die Kinder aller Jahrgänge viel Neues gelernt, Bekanntes reaktiviert und wachsen in den Klassen wieder zu Gruppen zusammen.
Neben dem täglichen Unterricht gab und gibt es eine Menge an Angeboten, die dabei geholfen haben. Dazu gehörte im Deutschunterricht der Besuch eines Theaterstückes von Eukitea für die Fünften, ein Tag in der Natur bei den Waldjugendspielen für die Dritten und die ersten beiden Klassen waren auch schon zur Klassenfahrt unterwegs. Der Tag der Umwelt wartete mit vielen naturwissenchaftlichen Aufträgen auf die Fünften. Die Schülerkonferenz war zwei Tage im Camp, hat sich als Team bewährt und ihre Vertreter für die Gremien gewählt. In den kommenden Wochen geht es so abwechslungsreich weiter. Die Zweiten planen ihren ersten Wandertag, die Dritten testen in sechs Disziplinen ihre sportliche Fitness beim Emotikon-Test.
Nun wartet aber auf alle erst einmal viel Aufregung und Anstrengung bei den Herbstcrossläufen. Hierbei freuen sich die kleinen Läufer wieder über ein interessiertes Publikum, das sie zu guten Leistungen anspornt! Diese Herbstläufe sind gleichzeitig Sponsorenläufe. Vielleicht helfen Sie Ihrem Kind, Partner zu finden, die an den kleinen Läufer glauben und ihn mit einer Sprende pro Runde motivieren, für die Schulgemeinschaft eine gute Leistung zu erbringen. Neue Bücher für die Bibliothek, Musiker für unser Hoffest und vielleicht auch noch einmal ein neues Fahrrad sind Wünsche, die wir uns davon erfüllen wollen.
An dieser Stelle sei auch schon darauf verwiesen, dass wir uns selbstverständlich sehr darauf freuen, Sie, liebe Eltern und alle Interessierten an Schule, am Tag der offenen Tür hier begrüßen zu dürfen. Am 14. Oktober öffnen wir wieder gemeinsam mit dem Grundschulförderverein alle Türen und laden ein zum Gespräch und Austausch.
Bei den Terminen findet man manchem auch noch Genaueres.

Klar wird brav mit v geschrieben

Klar wird brav mit v geschrieben

…selbstverständlich wissen wir das schon, weil wir eh meist brav sind und trotzdem kommen wir am Montag alle wieder zusammen, um in ein neues Schuljahr zu starten! Hoffentlich hattet ihr alle eine schöne Ferienzeit! Vielleicht freut ihr euch ja auch schon ein bisschen darauf, alle wiederzusehen. Ihr werdet in vielen Klassen übrigens auch neue Mitschüler bekommen und natürlich haben wir am Sonnabend auch wieder viele kleine neue Menschen eingeschult. Vier erste Klassen haben wir dann.
Denkt bitte unbedingt am Montag, Mittwoch und Freitag an die Bescheinigung eures negeativen Testergebnisses. Nach dem Urlaub ist das für die erste Schulwoche vorgeschrieben.
Naja, und wenn man ganz doll erkältet ist, Halsschmerzen, Schnupfen oder Husten hat, kommt man natürlich auch in diesem Schuljahr nicht in die Schule, sondern kommt erst gesund zurück in den Unterricht, damit man niemanden ansteckt.
Bringt am Montag unbedingt viel Lust auf Neues mit, ein sehr schönes und ausreichendes Frühstück, Federtasche und Hausaufgabenheft sowie Blöcke zum Notieren von allem Organisatorischen. Die Klassenleiter haben vieles zum Besprechen für euch vorbereitet. In den Schülerversammlungen werdet ihr alles Wichtige beraten und natürlich gibt es in den Pausen genügend Gelegenheit, mit den Freunden zu reden!
Ach, nach so einer so schönen und langen Sommerpause wird uns das Lernen sicherlich auch wieder Freude machen!
Also lasst uns Starten! Auf gutes Gelingen!

Schuljahresende heißt Ferienanfang

Schuljahresende heißt Ferienanfang

…nun ist es geschafft! Das Schuljahr ist zu Ende! Die Sommerferien können beginnen!
Wir wünschen allen Kindern in ihren Familien nun Wochen mit Zeit zum Loslassen, Austoben, zum Lesen und Träumen, zum Üben, was man gern noch besser können will und mit viel Gelegenheit zum Entspannen.
Allen einen GUTEN Sommer!
Sucht euch einen schönen Ort und macht, wie immer, das BESTE aus der freien Zeit!
Am 22. August sehen wir uns wieder. Bis dahin!

Endspurt

Endspurt

Nur noch wenige Wochen bis zum Schuljahresende! Das tolle gemeinsame Hoffest am 1. Juni gab noch einmal allen frischen Schwung. Vielen herzlichen Dank an alle Menschen, die sich für die Kinder Zeit nahmen!
Nun strengen sich alle noch einmal richtig an, alle geben ihr Bestes.
Das gilt natürlich für den Unterricht und auch die Orientierungsarbeiten. Das gilt aber auch für die anstehenden Klassenfahrten und Wandertage. Das Beste geben werden auch die Kleinsten bei ihrem Projekt, das sie dann stolz ihren Eltern vorstellen werden.
Die Eltern der neuen 1. Klassen, die im August ihre Kinder einschulen, holen sich in der Elternversammlung am 13. Juni um 18. 00 Uhr alle erforderlichen Informationen. Elternsprecher beraten in den Klassenkonferenzen über das Arbeits- und Sozialverhalten und die Eltern- und Schulkonferenz wird das neue Schuljahr vorbereiten.
Die 4. Klassen schließen mit der Fahrradprüfung ihr Sachunterrichtsthema zur Verkehrssicherheit ab. Hoffentlich nutzen dann alle das Gelernte auch für immer bei der Umsetzung im täglichen Radfahren!
Zwei 6. Klssen haben in den letzten Schultagen noch einmal eine tolle Chance zu einem Kunstprojekt erhalten. Wir sind gespannt, welche kreativen Ideen hier zusammengetragen werden.
Bevor die Zeugnisse die Sommerferien einläuten, ist also noch viel zu tun.

Gemeinsam lernen - miteinander und voneinander

Gemeinsam lernen - miteinander und voneinander

In den kommenden Wochen gibt es wieder die vielfältigsten Chancen, voneinander und miteinander zu lernen. Selbstverständlich in den Fächern, aber auch an anderen Lernorten.
Die Fünften haben gerade ihre Reise in die Steinzeit beendet und waren beim selber Ausprobieren verblüfft über die verschiedenen Techniken unserer Vorfahren. Bei den Sportfesten können die Leistungen in den Disziplinen der Leichtathletik unter Beweis gestellt werden. Die geplanten Daten wurden aktuell nohc einmal geändert, Kleine und Große tauschen die vorgesehenen Tage.
Die 3. Klassen überprüfen ihren Lernstand bei den VERA 3 – Arbeiten in Mathematik und Deutsch. An diese Ergebnisse kann dann anschließend angeknüft werden. Doch zuvor haben sie sich alle eine Klassenfahrt organisiert. Hier heißt es, Neues entdecken, zusammen Zeit haben zum Reden und Zeit haben für Spiele, Entdeckungen in der Natur und das Lernen, Miteinander auszukommen. Die Klassen 2 und 4 beweisen Gelerntes in den Orientierungsarbeiten. Unsere stellvertretenden Klassensprecher der Klassen 5 und 6 haben sich in einem Zweittage-Camp in Wanninchen verabredet. Sie werden einen Fotokurs absolvieren, sich austauschen über die Probleme in den Klassen und sicherlich eine Menge Spaß in der Natur und miteinander haben! Die Ergebnisse werden später in der Schule präsentiert. Seid gespannt! Natürlich haben sich auch 5. und 6. Klassen ein wichtiges und schönes Lernfeld organisiert: für viele stehen in den kommenden Wochen Klassenfahrten an. Wer sich nicht vorstellen kann, was daran wichtig sein soll, sollte einmal eine solche Unternehmung als Helfer begleiten. Meist lernt man in diesen Tagen mehr, als in einer Woche Unterricht…Wir sind allen Eltern sehr dankbar dafür, dass sie den Kindern nach so langer Auszeit diese wichtige Erfahrung ermöglichen. Naja und bei allem sei nicht vergessen, worauf wir uns als Schulgemeinschaft richtig doll freuen: nach drei Jahren Pause feiern wir endlich wieder unseren Kindertag am 1. Juni mit einem schönen gemeinsamen Hoffest! Ein ganz besonderer Schultag mit handlungsorientierten Angeboten für jedes unserer 5hundert Kinder! Wenn alles klappt, genießen wir um 12 zusammen tolle Livemusik bei einem ausgelassenen Konzert! Alle Freunde, Nachbarn und Partner der Schule sind herzlich eingeladen vorbeizukommen.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. »
  17. ...
  18. »»
Seite: 1 von 43