Neue Meldungen

Schule im Januar

Schule im Januar

Das Jahr beginnt mit einer Fülle an Ereignissen. Nach dem Jahreswechsel geht es in den Fächern nun mit dem Unterrichtsstoff weiter. Es sind hoffentlich wieder alle Kinder gesund aus den Ferien zurück in den Klassen. Schon in wenigen Tagen gibt es das Halbjahreszeugnis. Bis dahin werden nicht nur möglichst viele Unterrichtsinhalte eingeführt und geübt, sondern sicherlich auch überprüft, was bisher gelernt wurde. Mehr als 1hundert Kinder kommen sich in den nächsten Tagen zur Einschulung bei uns anmelden. Unsere Sechsten und die Kleinen aus Klasse 1 und 2 schauen mit den Eltern und Lehrern in den Beratungsgespächen besonders genau auf das Geleistete im 1. Halbjahr. Was ist gut gelungen? Wo liegen vielleicht Reserven? Die Gutachtenkonferenzen der 6. Klassen leiten dann den Übergang in die Klasse 7 ein. Am 19. Januar dürfen sich die dritten auf ein tolles Thetaerstück von Eukitea freuen. “Gut so!” wird es heißen und einladen zum Nachdenken unde miteinander sprechen.
Vor den Halbjahreszeugnissen treten eigentlich immer die 5. und 6. Klassen in einem Volleyballturnier gegeneinander an. Doch in diesem Jahr brauchen alle Klassen noch ein bisschen Zeit, um die Technicken zu trainieren. Deshalb verschieben wir das spannende Turnier in diesem Jahr auf den 21. Februar. Die Siegermannschaft misst sich dann hoffentlich wieder mit der Lehrermannschaft. Alle Sportler freuen sich also auf einen spannenden Wettkampf. Das Cateringunternehmen, das unsere Kinder mit Mittagessen versorgt, hat eine Preisnagleichung für die kommenden Monate vornehmen müssen. Bei den Downloads finden Sie die aktuelle Preisliste der VielfaltMenü GmbH.
Nun aber erst einmal einen guten Januar für alle!

2023

2023

Die Widersprüche sind unsere Hoffnung.
Berthold Brecht
Allen Menschen ein hoffnungsvolles und friedliches neues Jahr!

2tausenddreiundzwanzig

2tausenddreiundzwanzig

Und nun wollen wir glauben
an ein langes Jahr,
das uns gegeben ist, neu,
unberührt,
voll nie gewesener Dinge,
voll nie getaner Arbeit, voll Aufgabe, Anspruch
Zumutung.
Und wollen sehen, dass wir’s
nehmen lernen,
ohne allzuviel fallen zu lassen,
von dem,
was es zu vergeben hat. Rainer Maria Rilke
Lasst uns umsichtig miteinander durch das neue Jahr gehen! Wir wünschen allen von Herzen Gesundheit, Offenheit für Neues und Freude an gemeinsamen Erlebnissen und Erfahrungen!

Innerer Weg

Innerer Weg

Geh ich zeitig in die Leere
Komm ich aus der Leere voll.
Wenn ich mit dem Nichts verkehre
Weiß ich wieder, was ich soll.

Wenn ich liebe, wenn ich fühle,
Ist es eben auch Verschleiß
Aber dann, in der Kühle
Werd’ ich wieder heiß.

Bertold Brechtaus den Buckower Elegien 1953

Wir wünschen allen Kindern mit ihren Familien viele gute gmeinsame Stunden!

Weiter nach den Herbstferien

Weiter nach den Herbstferien

So abwechslungsreich wie der Herbst selbst, werden auch die kommenden Schulwochen nach den erholsamen Ferien werden.
In den ersten Tagen knobeln die besten Mathematiker der Klassen 3 bis 6 an den Aufgaben der Mathematikolympiade und die Sechsten suchen ihre besten Leser beim Vorlesewettbewerb. Unsere Dritten haben sich für das fächerübergreifende Lernen ein interessantes Projekt vorgenommen. Sie werden darüber nachdenken, wie das Leben mit einer Behinderung geführt werden kann. Die Elternsprecher suchten Interssierte für die Gestaltung eines Vorlesetages am 18. November. Erstmalig werden aber auch Schüler des Gymnasiums für unsere Schüler lesen! Wir freuen uns sehr darüber, dass alle Klassen wieder eine sehr besondere Lesestunde an diesem Tag erleben können. Die Neue Philharmonie spilet in der schönen Kulturkirche für unsere Fünften den “Karneval der Tiere”.
Die Vierten und Fünften messen sich mit jeweils einer Klassenmannschaft bei den Kegelmeisterschaften. Die Kleinsten werden mit Unterstützung der Polizei und des RVS im Dezember in der Busschule viel über das richtige Verhalten im Straßenverkehr erfahren. Viele Klassen haben Theaterbesuche für die letzten Wochen des Jahres geplant. Auch der Hochsprungwettbewerb wird in der Turnhalle wieder für spannende Stunden sorgen.
Es wartet also wieder ein Fülle an Neuem auf uns alle. Deshalb wünschen wir allen Kindern, Lehrern und Eltern viel Erfolg und Freude in den kommenden Wochen beim gemeinsamen Lernen!

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. »
  17. ...
  18. »»
Seite: 1 von 45