Neue Meldungen

Schule im Januar

Schule im Januar

Das Jahr beginnt mit einer Fülle an Ereignissen. Nach dem Jahreswechsel geht es in den Fächern nun mit dem Unterrichtsstoff weiter. Es sind wieder alle Kinder aus den Ferien zurück in den Klassen. Schon in wenigen Tagen gibt es das Halbjahreszeugnis. Bis dahin werden nicht nur möglichst viele Unterrichtsinhalte eingeführt und geübt, sondern sicherlich auch überprüft, was bisher gelernt wurde. Mehr als 1hundert Kinder kommen sich in den nächsten Tagen zur Einschulung bei uns anmelden. Unsere Sechsten und die Kleinen schauen mit den Eltern und den Lehrern in den Beratungsgespächen aber auch genau auf das Geleistete im 1. Halbjahr. Was ist gut gelungen? Wo liegen vielleicht Reserven? Bis auf persönliche Fehlzeiten durch Krankheit oder Quarantäne konnte das Schulhalbjahr für die übergroße Mehrheit der Kinder geregelt stattfinden. Die Gutachtenkonferenzen der 6. Klassen leiten dann den Übergang in die Klasse 7 ein. Vor den Halbjahreszeugnissen treten eigentlich immer die 5. und 6. Klassen in einem Volleyballturnier gegeneinander an. Doch in diesem Jahr brauchen alle Klassen noch ein bisschen Zeit, um die Technicken zu trainieren. Deshalb verschieben wir das spannende Turnier in diesem Jahr auf den 3. März. Die Siegermannschaft misst sich dann hoffentlich wieder mit der Lehrermannschaft. Alle Sportler freuen sich also auf einen spannenden Wettkampf. Anfang März! Auf einen guten Januar!
Zu Ihrer Kenntnis finden Sie bei den Downloads einen aktuellen Elternbrief des Ministeriums. Link

woanders

woanders

Woanders
Wenn man woanders wär -
vielleicht an der Küste
vielleicht nebenan
woanders
wenn man an der Post stehen könnte
oder am Meer
im Schnee vielleicht
im Schnee vielleicht
der unter den Füßen knirscht
an einem Berg, in der Hütte
woanders,
ach, am Meer
am Meer, an der Post, am Diensttag oder morgen
nur woanders -
aber wo, wo ist man woanders
und wo ist man anders.
Thomas Brasch
Lasst uns also miteinander durch das neue Jahr gehen!
Wohin? Woanders…
Wie? Anders…
woanders

Wir wünschen allen Menschen von Herzen Gesundheit! Sorgen wir dafür, dass es ein Jahr ohne Missgunst und Misstrauen wird, dass es ein Jahr wird mit Offenheit, Vertrauen, mit Achtsamkeit, Freundlichkeit und Zugewandheit. Wie viel leichter wird dadurch Schweres.
Allen Menschen ein friedliches 2022!

Woanders
Wenn man woanders wär
vielleicht an der Küste
vielleicht nebenan
woanders
wenn man an der Post stehen könnte
oder am Meer
im Schnee vielleicht
im Schnee vielleicht
der unter den Füßen knirscht
an einem Berg, der der Hütte
woanders,
ach, am Meer
am Meer, an der >post, am Diensttag oder morgen
nur woanders -
aber wo, wo ist man woanders
und wo ist man anders.
Thomas Brasch
Lasst uns also miteinander durch das neue Jahr gehen!
Wohin? Woanders…
Wie? Anders…
woanders

Wir wünschen allen Menschen von Herzen Gesundheit! Sorgen wir dafür, dass es ein Jahr ohne Missgunst und Misstrauen wird, dass es ein Jahr wird mit Offenheit, Vertrauen, mit Achtsamkeit, Freundlichkeit und Zugewandheit. Wie viel leichter wird dadurch Schweres.
Allen Menschen ein friedliches 2022!

Zeit zu leben

Zeit zu leben

Man muß viele kleine Glücksfeuer anzünden, das macht diese verfluchte Welt ein wenig heller. Wir können dann besser leben…
Janosch in Polski Blues

Viel Gelegenheit, viel Zeit und Muße für solche Feuer in den kommenden Tagen wünschen wir allen Kindern, Lehrern, Partnern und Mitarbeitern unserer Schule und ihren Familien!

Zeit, um zu leben

Zeit, um zu leben

Man muß viele kleine Glücksfeuer anzünden, das macht diese verfluchte Welt ein wenig heller. Wir können dann besser leben… ( sagte Staszek.)“
Janosch in Polski Blues

Viel Gelegenheit, viel Zeit und Muße für solche Feuer in den kommenden Tagen wünschen wir allen Kindern, Lehrern, Partnern und Mitarbeitern unserer Schule und ihren Familien!

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. »
  17. ...
  18. »»
Seite: 1 von 41