Neue Meldungen

Schwimmunterricht

Schwimmunterricht

Das Wetter stimmt! Na dann gibt es gar keine Frage! Wir beginnen für die dritten Klassen sofort mit dem Schwimmlager. Am Dienstag, dem 6. August, also bitte unbedingt alle Dinge dafür mitbringen: Lust, Anstrengungsbereitschaft, Badesachen, einen leckeren, leichten und gesunden Imbiss und natürlich alle Unterschriften der Eltern!
In den ersten beiden Stunden werden die Klassen Teile ihres Methodentrainigs absolvieren und starten dann mit dem Schwimmunterricht. Wir wünschen allen viel Erfolg!

Sommerferien

Sommerferien

Endlich sind sie da!
Wir wünschen allen eine schöne Zeit! Genießt die freien Wochen mit euren Familien und Freunden und denkt mal an Goehtes Worte:
Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.

Reise durch das Schweigen

Reise durch das Schweigen

Durch den Zauber einer bösen Fee verliert der kleine Prinz seine Sprache und er kennt auch nicht seinen Namen. Sein einziger Trost ist eine kleine Flöte, das Geschenk seines geliebten Vaters und die Erinnerung an ein Lied, das ihm einst seine Mutter immer sang, als er noch ein Kind war. An seinem 14. Geburtstag beschließt der Junge, seine Sprache zu finden. Während seiner Reise begegnet er teils liebenswerten, teils bedrohlichen Figuren und Fabelwesen von symbolhaftem Charakter, die ihn auf der Suche nach dem eigenen ICH und auf dem Weg des Erwachsenwerdens begleiten.

Wir laden ganz herzlich zu unserer Theateraufführung am Dienstag, dem 11. Juni um 19.00 Uhr in die Schule ein!
Vielleicht gönnen Sie sich eine Stunde ohne Arbeit, ohne Fernseher und ohne Gedanken an das, was noch alles zu tun wäre und kommen sich unser Stück ansehen.
Wir freuen uns auf jeden Gast!
Also kommen Sie und reisen mit uns in das Erwachsenwerden!

Die Kinder der Theaterarbeitsgemeinschaft

Das Leben genießen...

Das Leben genießen...

…unter diesem Motto wollen wir am 31. Mai in jedem Falle den Internationalen Kindertag mit unserem Hoffest feiern! Die beiden Jungen in der Wüste Gobi freuen sich über den ersten Regen nach drei Jahren…
Was gehört für uns alles zu einem genussvollen Leben? Sicherlich: Gesundheit! Wie kann man sie sich lange erhalten? Mit gesunder Ernährung und Sport natürlich! Doch was ist daran eigentlich das Gesunde? Aber Kunst und Musik und Natur sind doch auch wichtig! All dies und noch mehr kann man wieder selbstständig an vielen Ständen entdecken und ausprobieren.
Ganz herzlich laden wir dazu die Kinder der KITAs ein, Eltern, die Nachbarn unserer Schule und die unzähligen Helfer! Um acht Uhr geht es los.
Die Band “Shawue” spielt für uns alle um zwölf Uhr ein Konzert, auf das wir uns ganz besonders freuen! Wie fad wäre ein Leben ohne Musik?
Viel Erfolg und Freude bei den weiteren Vorbereitungen und dann natürlich allen “Genießern” am Tag selbst!

'Versuche, dein Leben zu machen'

'Versuche, dein Leben zu machen'

Als sich die 21-jährige Margot am Mittag des 20. Januar 1943 mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Ralph treffen will, um die Flucht vor der Gestapo aus Berlin vorzubereiten, erfährt sie, dass ihr Bruder kurz zuvor abgeholt wurde. Und auch die Mutter erscheint nicht – sie hinterlässt ihrer Tochter folgende Botschaft: “Ich habe mich entschlossen, mit Ralph zu gehen, wohin immer das auch sein mag. Versuche, dein Leben zu machen.”
Margot Friedlander emigrierte 1946 mit ihrem Mann in die USA. Heute, sechzig Jahre später, erzählt ihre Geschichte – eine dramatische Geschichte von Hoffnung und Verrat, von Zivilcourage inmitten des Terrors und vom unbedingten Willen zu überleben. Die sechsten Klassen haben sich im Musikunterricht vor einigen Wochen sehr aufgeschlossen mit dieser Zeit in Deutschland beschäftigt. Nun haben wir gemeinsam die Chance, diese Zeitzeugin, Margot Friedlander kennen zu lernen. Sie liest aus ihrem Buch für unsere Sechsten in der Kulturkirche am 14. Mai. Wenn auch Sie Interesse an diesem besonderen Deutsch – und Geschichtsunterricht haben, melden Sie sich gern bei der Schulleitung.