Neue Meldungen

Zeit, anzuhalten - Zeit füreinander - Zeit für sich

Zeit, anzuhalten - Zeit füreinander - Zeit für sich

Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgendetwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften. Aber da es keine Kaufläden für Freunde gibt, haben die Leute keine Freunde mehr.
Antoine de Saint-Exupéry

Wir jedoch wünschen allen Kindern, ihren Eltern, den Lehrern, den Mitarbeitern, allen Freunden und Partnern unserer Schule in den kommenden Tagen vor allem anderen, möglichst viel Zeit füreinander!

Jahresende

Jahresende

Der letzte Monat des Jahres ist angebrochen. Viele Klassen nehmen sich Zeit für Geschichten. In den 6. Klassen werden gerade Bücher vorgestellt. Am zwölften werden dann die Besten der drei Klassen zum Vorlesewettbewerb antreten. Wir empfehlen interessierten Gästen um zwei in der schönen Bibliothek der Kulturkirche der Stadt mit dabei zu sein! Ganz viele Klassen können sich in der Voweihnachtszeit auf einen gemeinsamen Theaterbesuch freuen. Sie schauen Geschichten im Gripstheater Berlin oder in der Neuen Bühne Senftenberg. Wir wünschen allen anregende gemeinsame Stunden!
Das Eukitea Theater kommt in diesem Jahr wieder zu unseren 5. und 6. Klassen direkt ins Haus. Es geht um ein Thema, dass vielen von uns Sorgen macht. Es ist aber auch ein Thema, bei dem man selbst ein Menge tun kann. “Raus bist du” heißt das Stück. Sabrina geht nicht mehr gerne zur Schule. Seit Wochen macht Daniela ihr das Leben zur Hölle. Es vergeht kein Tag, an dem Daniela sich nicht über Sabrina lustig macht oder sie vor der gesamten Klasse bloßstellt. Und die anderen machen auch noch eifrig mit. Oder sie stehen daneben und tun nichts. Das ist für Sabrina fast noch schlimmer. Sie fühlt sich einsam und ausgeschlossen… Das Theaterstück berührt ohne Angst zu machen und ermutigt zum Handeln, da Schuldzuweisungen oder Verharmlosung Lösungswege versperren. Auch hier gilt, wie immer, wenn Eltern Zeit und Interesse haben, kommen Sie gern dazu! Start am 6. Dezember um 10!

Herbstcrosslauf - Sponsorenlauf

Herbstcrosslauf - Sponsorenlauf

Für Dienstag und Mittwoch sind wieder unsere Herbstcrossläufe geplant. Bei den Aktuellen Terminen gibt es die Daten. Die Kinder waren wieder auf der Suche nach Sponsoren. Gern wollen sie mithelfen, durch eigene Leistung und Anstrengungsbereitschaft die Schule immer schöner werden zu lassen. Bitte lesen Sie dazu auch unter dem Menüpunkt ENTWICKLUNG “Crosslauf”.
Nach dem ersten Block Unterricht gehen die Sportler dann in den schönen Stadtpark und starten dort ihre Runden. Bitte rüsten Sie Ihre kleinen Sportler mit wetterentsprechender Sportkleidung und reichlich gesundem Essen und Trinken aus! Die Läufer freuen sich über interessierte und begeisterte Zuschauer! Sollte das Wetter nicht auf unserer Seite sein, verschieben wir die Läufe. Sportlich sein kann man ja das ganze Jahr über! Drücken wir also die Daumen für Laufwetter!

Kommen Sie und schauen - wir öffnen unsere Türen

Kommen Sie und schauen - wir öffnen unsere Türen

…für Neugierige, Interessierte, für Kinder und Eltern, Großeltern, Partner und Freunde der Schule!
Am Freitag, dem 7. Oktober laden die Lehrer, Kinder und der Grundschulförderverein herzlich zum “Tag der offenen Tür” ein! Wir freuen uns darauf, Sie um 15.30 Uhr auf unserem schönen Schulhof begrüßen zu können! Kommen Sie uns besuchen, schauen Sie sich das Haus mit den vielen Möglichkeiten zum Lernen an, nehmen Sie sich Zeit zum Reden, Verstehen und Ideen schmieden – basteln Sie gemeinsam mit Ihrem Kind – erkunden Sie Lernmaterialien…man kann bei Kaffee und Kuchen oder am Grill mit den Kindern, Lehrern und anderen Eltern ins Gespräch kommen.
Die Lehrer haben Informationen und interessante Angebote für Sie und Ihre Kinder vorbereitet. In der Turnhalle gibt es spannende Turniere und auch der neue Schulgarten lässt schon ahnen, wie er mit den Kindern zum Lernen genutzt werden kann.
Kommen Sie also vorbei und nehmen sich gemeinsam mit Ihren Kindern ein wenig Zeit für sich und uns!

Wir freuen uns auf Sie!

Fahrräder

Fahrräder

Wir haben in der Woche ein Experiment gestartet.
Es dürfen alle Kinder, die mit dem Rad den Schulweg bestreiten möchten, dies auch ohne Fahrradberechtigungskarte tun. Wir denken, dass die Stellplätze ausreichen werden. Die Kinder parken ihr Rad in den Fahrradständern bzw. ordentlich an der Mauer. Der Bereich wird weiterhin während der Schulzeit abgeschlossen. Mal schauen, ob wir mit dem Platz auskommen. Die alten Platznummer gelten also bis auf Widerruf nicht mehr.

An dieser Stelle möchten wir alle noch einmal darauf hinweisen, sich wirklich sicher im Staßenverkehr zu bewegen und die notwendigen Regeln dafür regelmäßig zuhause zu besprechen! Vor unserer Schule ist auch immer ein starker Auto- und Busverkehr zu beachten.